ANB

Allgemeine Nutzungsbedingungen für den Internetservice

GLURN

1 | Allgemeines und Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (ANB) gelten für das Nutzungsverhältnis zwischen dem Nutzer der Website unter den Domains www.glurn.com / www.glurn.de und der Pikes Peak GmbH, Am Labor 1, 30900 Wedemark, vertreten durch den Geschäftsführer (nachfolgend: GLURN) hinsichtlich der Nutzung der Websites unter den oben angegebenen Domains. Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung dieser ANB.

2  | Gegenstand des Nutzungsvertrages

2.1 GLURN betreibt unter den Domains www.glurn.com / www.glurn.de eine Plattform (nachfolgend kurz: Plattform) auf der die Nutzer selbst aufgenommene Lichtbilder von Sportveranstaltungen veröffentlichen können. Weiterhin bietet GLURN registrierten Nutzern ggf. die Möglichkeit, ein die Person des Nutzers zeigendes Lichtbild zum Zwecke eines Gesichtsabgleiches hochzuladen, wobei die Software von GLURN sodann den Nutzer auf sämtlichen auf der Plattform veröffentlichten Lichtbildern mittels Gesichtserkennung identifizieren und diese Lichtbilder dem Nutzer zuordnen und in dessen Nutzerkonto hinterlegen kann.

2.2 Nutzerkonto

Um die Plattform von GLURN zum Upload selbstgefertigter Lichtbilder oder zum Suchen der Darstellung der eigenen Person auf den auf GLURN veröffentlichten Lichtbildern zu finden, ist eine kostenlose Registrierung als Mitglied notwendig.

Im Rahmen der Registrierung vergibt sich der Nutzer einen eigenen Mitgliedsnamen und ein persönliches Passwort. Der seitens des Nutzers im Rahmen der Registrierung gewählte Mitgliedsname darf nicht die Rechte Dritter, insbesondere Namens- oder Markenrechte, verletzen oder gegen die guten Sitten verstoßen.

Im Rahmen der Registrierung erkennt der Nutzer diese ANB als verbindlich an.

Durch Abschluss der Registrierung eröffnet der Nutzer ein Mitgliedskonto bei GLURN.

Das Mitgliedskonto ist nicht auf Dritte übertragbar.

Ändern sich nach der Anmeldung die im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten, so ist das Mitglied selbst verpflichtet, die Angaben in seinem Mitgliedskonto umgehend zu korrigieren.

Die Mitglieder müssen das selbst gewählte oder zugeteilte Passwort geheim halten und den Zugang zu ihrem Mitgliedskonto sorgfältig sichern. Mitglieder sind verpflichtet, GLURN umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass ein Mitgliedskonto von Dritten missbraucht wurde.

GLURN wird das Passwort eines Mitglieds nicht an Dritte weitergeben und ein Mitglied nie per E-Mail oder Telefon nach seinem Passwort fragen.

Mitglieder haften grundsätzlich für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung ihres Mitgliedskontos auf der Plattform von GLURN vorgenommen werden. Hat das Mitglied den Missbrauch seines Mitgliedskontos nicht zu vertreten, weil eine Verletzung der bestehenden Sorgfaltspflichten nicht vorliegt, so haftet das Mitglied nicht.

3 | Hinweise zum Vertragsschluss des Nutzervertrages

3.1 Das Zustandekommen des Vertrages bestimmt sich wie folgt:

Der kostenlose Nutzungsvertrag kommt dadurch zustande, dass der Nutzer den Registrierungsvorgang auf der Plattform vom GLURN durchläuft und dadurch ein Angebot auf Abschluss eines unentgeltlichen Nutzungsvertrages durch Anklicken der Schaltfläche „Registrieren“ abgibt. Ebenso ist die Registrierung mittels Angabe des Facebook-Accounts des Nutzers möglich. In diesem Fall stimmt der Nutzer zu, dass notwendige Daten des Nutzers an Facebook übertragen werden.

Das Seitens des Kunden abgegebene Angebot kann GLURN annehmen, auch stillschweigend durch die Einrichtung eines Nutzungskontos.

Um die Registrierung nutzerseitig abzuschließen, ist es notwendig, dass der Nutzer seine im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse durch Anklicken des seitens GLURN zugesandten Links verifiziert.

Vor dem Anklicken der Schaltfläche „Registrieren“ kann der Nutzer seine Eingaben jederzeit mittels der üblichen Maus- und Tastatureingaben korrigieren oder abbrechen. Ferner kann der Nutzer durch Nutzung der Browser Schaltfläche „Zurück“ auf die jeweils vorherige Seite gelangen.

3.2 Der Vertragstext wird von GLURN nicht gespeichert und ist daher vom Kunden nicht abrufbar.

3.3 Der Vertragsschluss steht in den folgenden Sprachen zur Verfügung:

Deutsch

4  | Kündigung

Das kostenlose Mitgliedskonto kann seitens des Nutzers jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigung erfolgt per E-Mail unter Nennung des Benutzernamens an kuendigung@pikes-peak.de. Alternativ kann die Kündigung auch unter Angabe des Benutzernamens per Post an

Pikes Peak GmbH, Am Labor 1, 30900 Wedemark

erfolgen.

Nach erfolgter Kündigung wird das Mitgliedskonto gelöscht und das Vertragsverhältnis ist beendet. Eine Löschung der seitens des Nutzers hochgeladenen Lichtbilder erfolgt durch die Beendigung des Nutzerverhältnisses nicht.

5  | Allgemeine Grundsätze

5.1 Die Nutzer sind verpflichtet, bei der Nutzung der Dienste von GLURN die geltenden Gesetze zu befolgen. Es liegt in der eigenen Verantwortung eines jeden Nutzers,  sicherzustellen, dass die von dem Nutzer eingestellten Inhalte, auch und insbesondere Lichtbilder, rechtmäßig sind und keine Rechte Dritter verletzen.

5.2 Der Nutzer übernimmt die volle Verantwortung für die Rechtmäßigkeit seines Verhaltens unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen der Bundesrepublik Deutschland. Insbesondere verpflichtet sich der Nutzer, die Angebote von GLURN nicht zum Verschicken oder zur Übermittlung von unerlaubtem Material zu benutzen. Damit sind insbesondere anzügliche Formulierungen und/oder sexuell explizites Material, einschließlich entsprechender Lichtbilder gemeint. Darüber hinaus dürfen die seitens des Nutzers verwandten Texte, Lichtbilder und Profilangaben nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Insbesondere dürfen diese

- keine Verleumdungen, Ehrverletzungen, Drohungen oder Belästigungen,

- keine Obszönitäten und keine Kinderpornografie

enthalten.

5.3 Nutzer sind selbst dafür verantwortlich, auf der Plattform einsehbaren Informationen, die diese zu eigenen Zwecken dauerhaft benötigen, auf einem unabhängigen Speichermedium zu archivieren.

5.4 Nutzer dürfen Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen, die sie durch die Nutzung der Plattform erhalten haben, für keine anderen Zwecke nutzen, als für die Kommunikation im Rahmen der vertragsgemäßen Nutzung der Plattform. Insbesondere ist es verboten, diese Daten weiterzuverkaufen oder sie für die Zusendung von Werbung zu nutzen.

5.5 GLURN behält sich das Recht vor, diese Grundsätze zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies den Nutzern unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen von GLURN zumutbar ist.

5.6 GLURN macht sich die von den Nutzern eingestellten Inhalte insbesondere die eingestellten Lichtbilder nicht zueigen.

6 | Verantwortlichkeit der Nutzer/Freistellung/Rechteübertragung

6.1 Der Nutzer gewährleistet, dass die von ihm auf der Plattform verwendeten bzw. eingestellten Inhalte, insbesondere auch Lichtbilder frei von Rechten Dritter sind und  ihm, sollte er nicht Urheber des Lichtbildes/der Lichtbilder sein, ein entsprechendes inhaltlich, zeitlich und räumlich unbeschränktes sowie übertragbares  Nutzungs-/Verwertungsrecht zur Verwendung des Lichtbildes/der Lichtbilder auf/über GLURN eingeräumt worden ist und das diese Inhalte kein geltendes Recht verletzen. Ferner stellt der Nutzer GLURN von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund einer behaupteten Rechtsverletzung, die durch die Veröffentlichung eines Lichtbildes, einen schuldhaft vorgenommenen Profileintrag oder einen Kommentar des Nutzers auf der Plattform von GLURN eingetreten sein sollen, gemacht werden, frei.

6.2 GLURN verpflichtet sich, die seitens des Nutzers zur Verfügung gestellten Inhalte nur im Rahmen des vertraglich bestimmten Zwecks zu nutzen. Hinsichtlich der bereitgestellten Lichtbilder wird GLURN diese u.a. auf den Servern von GLURN speichern, diese auf der Plattform im Internet veröffentlichen und diese ggf. zum Zwecke des Fotovergleichs (Identifikation von Nutzern) auswerten.

6.3 Der Nutzer ist damit einverstanden, dass die bei GLURN veröffentlichten Lichtbilder seitens anderer Nutzer von GLURN zu privaten Zwecken genutzt werden dürfen.

7 |  Sanktionen, Sperrung und Kündigung

7.1 GLURN kann folgende Maßnahmen ergreifen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Nutzer im Rahmen der Nutzung der Plattform gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese ANB verletzt oder wenn die GLURN ein sonstiges berechtigtes Interesse hat, insbesondere zum Schutz der weiteren Nutzer vor betrügerischen Aktivitäten:

a) Löschen von Lichtbildern, Profilen oder Teilen von Profilen (inklusive Fotos und Texten)

b) Verwarnung von Mitgliedern

c) Be-/Einschränkung der Online-Services von GLURN

d) Vorläufige Sperrung

e) Endgültige Sperrung

7.2 Bei der Wahl einer Maßnahme berücksichtigt GLURN die berechtigten Interessen des betroffenen Nutzers, insbesondere ob Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass der  Nutzer den Verstoß nicht verschuldet hat.

7.3 GLURN kann einen Nutzer endgültig von der Nutzung der von GLURN betriebenen Plattform ausschließen (endgültige Sperre), wenn der Nutzer nachhaltig gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt und/oder

a) auf Anforderung von GLURN oder bei der Registrierung falsche Kontaktdaten angegeben hat, insbesondere eine falsche oder ungültige E-Mail-Adresse und/oder

b) sein Mitgliedskonto einem Dritten zur Nutzung überträgt und/oder

c) andere Nutzer der von GLURN betriebenen Plattform oder GLURN in erheblichem Maße schädigt und/oder

d) der Nutzer eine Gesichtserkennung gem. § 8 dieser ANB bei einer anderen als der eigenen Person durchführt und/oder

e) ein anderer wichtiger Grund vorliegt.

7.4 Nachdem ein Nutzer endgültig gesperrt wurde, besteht kein Anspruch auf Wiederherstellung des gesperrten Mitgliedskontos.

7.5 Sobald ein Nutzer gesperrt wurde, darf dieser die von GLURN betriebenen Plattform auch mit anderen Mitgliedskonten nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden.

7.6 Das Recht der beiderseitigen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt.

8  | Fotovergleich

GLURN bietet dem Nutzer die Möglichkeit, im Rahmen seines Mitgliedskontos ein den Nutzer zeigendes Lichtbild zu hinterlegen. Mittels dieses Lichtbildes kann sodann nach entsprechender Einwilligung durch den Nutzer ein Abgleich sämtlicher bei GLURN hinterlegter/veröffentlichter Lichtbilder durchgeführt. Sofern der Nutzer auf einem auf der Plattform von GLURN hinterlegten Lichtbild erkannt wird, kann dieses Lichtbild als Vorschlag im Mitgliedskonto des Nutzers angezeigt werden. Eine Veröffentlichung des Ergebnisses des Lichtbildabgleichs des Nutzers seitens GLURN erfolgt nicht.

9  | Haftungsbeschränkungen

GLURN haftet grundsätzlich nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. GLURN haftet ferner auch bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, wenn dadurch eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit entstanden oder eine Garantie oder Ansprüche aus Produkthaftungsgesetz betroffen sind. GLURN haftet ferner auch bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haftet GLURN jedoch nicht auf nicht vorhersehbaren, nicht vertragstypischen Schaden. GLURN haftet nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung anderer Pflichten. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten auch für Erfüllungsgehilfen von GLURN.

10  | Datenschutzbestimmungen

Gegenüber dem Nutzer gilt für die hier genannte vertragliche Zusammenarbeit mit GLURN die folgende, seitens GLURN aufgestellte Datenschutzerklärung:

Wir erheben, verwenden und Speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer auf dieser Website hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn der Nutzer der Website freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung oder zum Abschluss eines Vertrages oder über die Einstellungen seines Browsers tätigt.

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Website zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite vom Nutzer aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Website den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies können z. B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Wenn der Nutzer der Website die Nutzung von Cookies unterbinden will, kann er dies durch lokale Vornahme der Änderungen seiner Einstellungen in dem auf seinem Computer verwendeten Internetbrowser, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) tun. Ohne Cookies ist eine Bereitstellung der Funktionalitäten des von uns angebotenen Service jedoch nicht möglich.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit der Nutzer unserer Website personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, verwenden wir diese nur zur Beantwortung von Anfragen des Nutzers, zur Abwicklung mit dem Nutzer geschlossener Verträge und für die technische Administration. Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder der Nutzer zuvor eingewilligt hat. Der Nutzer hat das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer die Einwilligung zur Speicherung widerruft, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage informieren wir den Nutzer der Website über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Die Anfrage ist an folgende Adresse zu richten:

Pikes Peak GmbH
Am Labor 1
30900 Wedemark

oder per E-Mail: kontakt@glurn.com

Freigabe zur Erkennung der eigenen Person auf veröffentlichten Lichtbildern

Im Rahmen des Nutzerkontos entscheidet der Nutzer selbst, ob ein entsprechendes Vergleichsbild des Nutzers durch den Nutzer hochgeladen wird und ob ein Vergleich der Person des Nutzers mittels biometrischer Analyse mit den auf der Plattform hinterlegten Lichtbildern der anderen Nutzer erfolgen soll. Eine Analyse der in der Datenbank vorhandenen und seitens der Nutzer veröffentlichten Lichtbilder erfolgt ausschließlich nach Freigabe durch den jeweiligen Nutzer. Das Ergebnis der Analyse wird lediglich im privaten Bereich des Nutzers angezeigt.

Verwendung des Facebook "gefällt mir- Buttons" und der Anmeldung mittels Facebook

Unser Internetauftritt verwendet den Facebook "gefällt mir- Button" des sozialen Netzwerkes facebook.com, deren Betreiber die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ist. Nachfolgend kurz "Facebook" genannt. Der Facebook "gefällt mir- Button" ist mit dem Facebook Logo einem "f" gekennzeichnet. 

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die den Facebook "gefällt mir-Button" enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie den "Gefällt-Mir-Button" betätigen, sich mittel der Daten von Facebook anmelden oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

11 | Schlussbestimmungen/ Änderung der ANB

GLURN behält sich vor, diese ANB zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden per E-Mail jedem registrierten Nutzer mindestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der Änderung zugesandt. Widerspricht ein registrierter Nutzer den geänderten Nutzungsbestimmungen, so erlischt dessen Mitgliedschaft.

Es gilt deutsches Recht als anwendbar. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den Internationalen Warenkauf (CISG) wird ausgeschlossen.

Soweit einzelne Bestimmungen der vorstehenden ANB ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird die Wirksamkeit des Vertrages sowie der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

 

Fassung: 28.06.2016

Pikes Peak GmbH
Am Labor 1
30900 Wedemark

Amtsgericht Hannover HRB 213667
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Jens Kutzner